Newsletter März 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir wollen euch in nächster Zeit etwas häufiger auf dem Laufenden halten, nicht nur auf Facebook. So seid ihr immer auf dem neuesten Stand und bekommt alle Infos zur Tarifkampagne direkt.

Unterschriftensammlung

Mehr als 100 Erstunterzeichnerinnen stellen sich zum Auftakt unserer Unterschriftensammlung für einen neuen TVStud solidarisch hinter unsere Forderungen. Unsere Aufruf richtet sich an alle Beschäftigten der Hochschulen (egal ob Prof, Wimi, Lba, Verwaltung, Technik, etc.). Wir bitten alle darum, auch ihren Namen unter die Soli-Erklärung auf unserer Homepage zu setzen: https://tvstud.berlin/SoliTVstudIII/#unterzeichnung-formular

Unser Ziel ist, den Hochschulleitungen am Verhandlungstisch zeigen zu können, dass nicht nur wir einen neuen Tarifvertrag für dringend notwendig halten, sondern auch unsere Kolleg*innen aus anderen Beschäftigtengruppen. Der Auftakt war super! Jetzt brauchen wir noch mehr!

Kennt Ihr Leute, die an einer Hochschule arbeiten? Dann schickt Ihnen den Link zu unserer Soli-Erklärung und bittet sie, uns zu unterstützen; möglichst noch vor der ersten Verhandlungsrunde am 5.4.!

Sondierungsgespräch

Am 27. Februar 2017 fand ein Sondierungsgespräch zwischen den Vertretenden der Hochschulen und der gewerkschaftlichen Verhandlungskommission statt. Ziel des Gespräches war zu klären, ob und wann die Tarifverhandlungen aufgenommen werden können. Davor gab’s eine kleine Aktion der studentischen Beschäftigten. Weil die Unis jetzt schon seit Jahren mit uns ihren Spaß haben, dachten wir, wir bespaßen sie ganz Berlin-(un)typisch mit einem Helau zum Rosenmontag. Dazu gab’s leckere Berliner – äh, Pfannkuchen natürlich – und Heißgetränke. Im eigentlichen Treffen beschnupperte man sich und vereinbarte Termine für die Tarifverhandlungen. Leider sind wir noch nicht Priorität 1 im Terminkalender der Hochschulleitungen… Als Verhandlungstermine wurden zunächst der 5. April und der 11. Mai vereinbart. Wichtigste Erkenntnis des Tages: Die Hochschulen sind allesamt zu Verhandlungen bereit und wollen einen neuen TV Stud! Es geht jetzt wirklich los, also so richtig in der Realität (also das mit den echten Menschen)!

Fotos zur Aktion gibt’s auf unserer Facebook-Seite (sieht man auch ohne Anmeldung).

Operation Orgagrad 1000

Stand von vorletzter Woche: 854

geschätzter aktueller Stand: 900

(Ja, die Beitritte müssen per Hand verlesen werden und dann in den PC getippt, das dauert ein bisschen!)

Wir sind voll motiviert, bis zum Ende des Monats die 1000 zu knacken. Also helft mit, schnappt euch das Multiplikator_innen-Kit und werbt eure Kolleginnen und Kollegen und denkt dran, es ist berlinweit, also auch Mitbewohner_innen, Freund_innen etc. an anderen Hochschulen/Forschungseinrichtungen.

Info- und Kontaktmöglichkeiten

Wir haben unsere Socialmedia-Kanäle ausgebaut und sind jetzt hier erreichbar / verfolgbar:

Facebook: fb.com/tvstud.berlin

Facebook-Gruppe: TVStud3 Jetzt!

Homepage: https://tvstud.berlin

Telegram-Kanal: TVStud3 Jetzt!

Mail: info@tvstud.berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

TARIFVERTRAG JETZT! -20 Tage 5 Stunden 47 Minuten 44 Sekunden Verlängerung! Jetzt 2, jetzt 3, jetzt schon 4 Wochen Warnstreik am Stück. Leider kein Ende in Sicht.
ALLE INFOS