Heute der letzte Tag in unserem Wahl-Countdown zum TVStud: die SPD

Im Wahlprogramm der SPD Berlin findet sich der studentische Tarifvertrag ausführlich hier:
“Den bundesweit weiterhin einmaligen studentischen Tarifvertrag begrüßt die SPD Berlin als wichtige Säule guter Arbeit an den Hochschulen und wird sich daher für eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen einsetzen.
Gleichzeitig unterstützen wir eine Verbesserung des Tarifvertrages der studentischen Beschäftigten im Land Berlin.”

Außerdem spricht sich der regierende Bürgermeister Michael Müller im Interview mit der FURIOS für eine Unterstützung der Verbesserung des Tarifvertrages aus:
“Gute Arbeit heißt für uns: faire Arbeitsbedingungen, Mitbestimmung und Löhne, von denen man sich und seine Familie ernähren kann. Dies gilt im gleichen Maße auch für studentische Beschäftigte, die durch ihre Arbeit einen wichtigen Teil ihres Studiums finanzieren oder bereits als Eltern für ihre Kinder sorgen. Wir unterstützen deshalb eine Verbesserung des Tarifvertrages der studentischen Beschäftigten im Land Berlin. Die konkrete Aushandlung liegt jedoch in der Hand der jeweiligen Tarifparteien.”

P.S.: Wir haben die Piraten nicht vergessen, aber leider konnten wir keine Aussage der Partei zum Thema finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*