Tarif-Kampagne zeigt erste Wirkung!

Am 27. April 2016 haben wir ein Treffen der Hochschulleitungen beim Kommunalen Arbeitgeberverband (KAV) mit einer Aktion begleitet. Unsere Botschaft “Lohn-Update jetzt!” ist klar rübergekommen.

Die Hochschulen waren offenbar so beeindruckt, dass sie uns, kaum waren wir wieder abgezogen, per Mail Gespräche zum TV Stud angeboten haben. Das zeigt: Was wir machen, hat Wirkung! Die Chance auf einen neuen Tarifvertrag ist jetzt so gut wie seit langem nicht mehr. Aber – gewonnen ist noch gar nichts! Die Auseinandersetzung geht jetzt erst los.

Wir müssen jetzt nachlegen und mehr Leute auf die Straße und vor allem auch in die Gewerkschaften bringen. Nur dann sind wir durchsetzungsfähig! 1000 neue Gewerkschaftsmitglieder in ver.di und GEW haben wir uns deshalb als Ziel gesetzt. Jedes Mitglied mehr und jede*r, der*die mitdemonstriert und protestiert, verbessert unsere Verhandlungsposition.

Deshalb: Macht mit, organisiert euch gewerkschaftlich, kommt zu unseren Treffen und sprecht eure Kolleg*innen an. Es lohnt sich!

Berlin, 27.04.2016 Protestaktion von GEW und ver.di für eine Lohnerhöhung für die studentischen Beschäftigten an den Berliner Hochschulen. Die Aktion findet vor dem Gebäude des Kommunalen Arbeitgeberverbandes (KAV) in der Göthestraße stat Bilder: Christian v. Polentz

1 thought on “Tarif-Kampagne zeigt erste Wirkung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*